Autozulieferer ZF: Keine Festlegung auf Elektromobilität

Elektroauto an einer Ladestation, über dts Nachrichtenagentur

Friedrichshafen (dts Nachrichtenagentur) – Der Automobilzulieferer ZF Friedrichshafen hat sich gegen die von VW-Chef Herbert Diess postulierte Festlegung auf die Elektromobilität als alleiniger Antriebsform der Zukunft ausgesprochen. "Man darf nicht die Strategie eines einzelnen Unternehmens mit der gesamten Branche gleichsetzen", sagte ZF-Chef Wolf-Henning Scheider, dem "Tagesspiegel" (Sonntagsausgabe). Auch wenn er Respekt vor der Strategie habe, die Volkswagen einschlage, müsse am Ende der Kunde die Produkte kaufen.

"Und da wird es nicht nur die eine Lösung geben", so Scheider. Der Umstieg auf E-Autos sei zudem aktuell für viele Verbraucher noch nicht erstrebenswert, fügte der ZF-Chef hinzu. Unter anderem nannte er die geringe Reichweite. "Ich bin davon überzeugt, dass sich dieses Thema mit der Zeit lösen lässt. Aber nicht in den nächsten zehn bis 20 Jahren", sagte er.

Foto: Elektroauto an einer Ladestation, über dts Nachrichtenagentur