Grüne fordern Kommission für Zukunft der Autoindustrie

Autobahn, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat eine Kommission für die Automobilindustrie vorgeschlagen, die über die Zukunft der Branche beraten soll. "Reden hilft – wenn die Richtigen miteinander reden", sagte Hofreiter der "taz" (Montagsausgabe). "Die Kohlekommission hat Vertreter unterschiedlicher Gruppen an einen Tisch gebracht: betroffene Regionen, Unternehmen, Gewerkschaften, Umweltaktivisten."

Diese hätten diskutiert, gestritten und sich am Ende auf einen Weg verständigt. "So ein Prozess hat eine befriedende Wirkung in der Gesellschaft", sagte Hofreiter weiter. "Ich kann mir eine ähnliche Kommission auch für die Autoindustrie gut vorstellen." Es passierten mit der Klimakrise, der Globalisierung und der Digitalisierung mehrere Umbrüche gleichzeitig. "Wir brauchen deshalb neue Formate des gesellschaftlichen Dialoges, um die Menschen mitzunehmen." Die Kohlekommission hatte Ende Januar ihren Abschlussbericht vorgelegt. Die mit unterschiedlichen gesellschaftlichen Akteuren besetzte Runde hatte den Auftrag, einen Rahmen für den Kohleausstieg zu beschreiben.

Foto: Autobahn, über dts Nachrichtenagentur