Cheftrainer Hecking und Gladbach gehen zum Saisonende getrennte Wege

Mönchengladbach (dts Nachrichtenagentur) – Der Cheftrainer Dieter Hecking und der Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach gehen zum Ende der Saison getrennte Wege. Der Verein werde die Zusammenarbeit mit Hecking über das Ende der Saison 2018/19 hinaus nicht weiter fortsetzen und mit einem neuen Cheftrainer in die Saison 2019/20 gehen, teilte der Fußball-Bundesligist am Dienstagnachmittag über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. In der Bundesliga-Tabelle steht Borussia Mönchengladbach aktuell auf dem fünften Platz.

Die Fohlen waren zuvor noch das drittbeste Team der Hinrunde gewesen und holten 33 Punkte aus 17 Spielen. Während der Rückrunde holte das Team von Hecking bisher allerdings nur noch 14 Punkte aus zehn Spielen und verlor zuletzt gegen Aufsteiger Fortuna Düsseldorf. Hecking hatte sein Amt als Cheftrainer bei den Fohlen am 21. Dezember 2016 angetreten.