Giegold unzufrieden mit EU-Gipfel

Sven Giegold, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Der Spitzenkandidat der Grünen für die Europawahl, Sven Giegold, hat das Ergebnis des EU-Sondergipfels im rumänischen Sibiu scharf kritisiert. "Die Abschlusserklärung hört sich an, als käme sie aus einem Paralleluniversum", sagte Giegold den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben). Anstatt die "politischen Baustellen Europas klar zu benennen", bekämen die in Rumänien versammelten Regierungsspitzen "nur Allgemeinplätze zu Papier", so der Grünen-Europaabgeordnete weiter.

Der politische Stillstand müsse durchbrochen werden, Europa müsse beim Klimaschutz und sozialen Rechten "endlich vorangehen", forderte Giegold. Dafür müsse von der Europawahl ein starkes Signal ausgehen.

Foto: Sven Giegold, über dts Nachrichtenagentur