Europawahlen in mehreren Mitgliedstaaten angelaufen

EU-Parlament in Straßburg, über dts Nachrichtenagentur

London (dts Nachrichtenagentur) – In mehreren EU-Mitgliedstaaten sind am Donnerstagmorgen die Europawahlen angelaufen. Als erster EU-Staat öffneten am frühen Morgen in den Niederlanden die Wahllokale. Auch in Großbritannien wird am Donnerstag trotz des geplanten Brexits gewählt.

Dort öffneten die Wahllokale um 8 Uhr deutscher Zeit. Am Freitag folgen Irland, Malta und Tschechien, am Samstag auch Lettland und die Slowakei. In den restlichen EU-Ländern wird am Sonntag gewählt. Die Ergebnisse der Wahlen in den einzelnen Mitgliedstaaten werden erst am letzten Wahltag veröffentlicht. Ein erstes Gesamtergebnis dürfte am Sonntag gegen 23 Uhr vorliegen. Insgesamt werden 751 Abgeordnete des EU-Parlaments gewählt.

Foto: EU-Parlament in Straßburg, über dts Nachrichtenagentur