Erste Hochrechnung zur Europawahl bestätigt SPD-Absturz

Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die erste Hochrechnung zur Europawahl in Deutschland hat den historischen Absturz der SPD bestätigt. Laut der Zahlen, die um 18:16 Uhr von der ARD veröffentlicht wurden, kommen die Sozialdemokraten auf 15,6 Prozent, CDU und CSU zusammen auf 27,9 Prozent, die Grünen auf 21,8 Prozent. Linke und FDP kommen laut Hochrechnung jeweils auf 5,5 Prozent, die AfD auf 10,5 Prozent.

Unter den "Sonstigen" kommt laut ARD-Hochrechnung die Satire-Partei "Die Partei" mit 2,6 Prozent an erster Stelle, gefolgt von den Freien Wählern mit 2,2 Prozent, der Tierschutzpartei mit 1,4 Prozent, der ÖDP mit 1,0 Prozent. Die Partei "Familie" kommt auf 0,9 Prozent, die Partei VOLT, die mit ihrer Klage gegen den Wahl-O-Mat für Schlagzeilen gesorgt hatte, kommt auf 0,8 Prozent, die Piraten halbieren ihr Ergebnis der letzten Europawahl und erreichen laut Hochrechnung nur noch 0,7 Prozent. "Das Ergebnis übertrifft alle Erwartungen", kommentierte Grünen-Chef Robert Habeck das Ergebnis. Der Klimaschutz habe dieses Mal eine große Rolle bei der Wahlentscheidung gespielt.

Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur