Kahrs rechnet nicht mit Kampfkandidatur um SPD-Fraktionsvorsitz

SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Sprecher des Seeheimer Kreises der SPD-Bundestagsfraktion, Johannes Kahrs, rechnet nicht mit einer Kampfkandidatur um den SPD-Fraktionsvorsitz. "Wer sich hätte melden wollen, hätte das am Mittwoch tun können. Und meiner Meinung nach auch tun müssen", sagte Kahrs den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Freitagsausgaben).

Er glaube, es werde am kommenden Dienstag eine Kandidatin geben und die werde auch gewählt werden, so der SPD-Politiker mit Blick auf SPD-Chefin Andrea Nahles. "Sozialdemokraten sind in Zeiten der Krise solidarisch", sagte Kahrs. Die SPD-Bundestagsfraktion soll am kommenden Dienstag über die Zukunft ihrer Fraktionschefin Nahles abstimmen. Eine Gegenkandidatur für Nahles gibt es bislang nicht.

Foto: SPD-Logo im Willy-Brandt-Haus, über dts Nachrichtenagentur