Röttgen wirft CDU Substanzlosigkeit vor

CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU) übt scharfe Kritik am Zustand seiner Partei. "Die Volksparteien haben in der Substanz zu den großen Veränderungen, die vielen Menschen Angst machen, kaum etwas anzubieten. Das schließt auch die CDU ein", sagte Röttgen dem "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe.

Das zu ändern sei die Aufgabe, "an der sich die Zukunft der Partei", aber auch die von CDU-Chefin "Annegret Kramp-Karrenbauer entscheiden wird", so der CDU-Politiker weiter. "Schlagwörter und Worthülsen" seien "keine Konzepte", sagte Röttgen.

Foto: CDU-Flaggen, über dts Nachrichtenagentur