Nahles ruft in Abschiedsrede zur Verteidigung der Demokratie auf

Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die zurückgetretene Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD, Andrea Nahles, hat in ihrer Abschiedsrede vor der Fraktion die Abgeordneten aufgerufen, die Demokratie zu verteidigen. "Ich war ein aktiver Teil der ersten funktionierenden Demokratie auf deutschem Boden", sagte Nahles nach Informationen der Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Mittwochausgaben) am Dienstag in der Sitzung. Dieses Gefühl habe sie bei jeder Sitzung im Parlament gespürt.

"Das ist meine Bitte an euch, dass ihr euch dessen immer bewusst seid. Denn diese Demokratie, das haben wir gemerkt in dieser Legislatur, ist gefährdet", erklärte Nahles nach Angaben von Teilnehmern mit Blick auf den Einzug der AfD in das Parlament, ohne die Partei beim Namen zu nennen. Nahles erinnere sich gut an ihre erste Rede im Bundestag, damals noch im Bonner "Wasserwerk", als sie spätabends vor gerade einmal acht Abgeordneten über die Künstlersozialversicherung gesprochen habe. Es sei ein "erhabenes Gefühl" gewesen. Die 48-Jährige, die seit 1998 – mit einer dreijährigen Unterbrechung – Mitglied des Bundestages war, wird demnächst auch ihr Mandat niederlegen.

Foto: Andrea Nahles, über dts Nachrichtenagentur