Infantino als FIFA-Präsident wiedergewählt

Paris (dts Nachrichtenagentur) – Gianni Infantino bleibt Präsident des Fußball-Weltverbands FIFA. Der Schweizer wurde am Mittwoch beim 69. Kongress des Verbandes in Paris per Akklamation im Amt bestätigt. Einen Gegenkandidaten gab es nicht. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.