Mailand wird Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2026

Mailänder Dom, über dts Nachrichtenagentur

Lausanne (dts Nachrichtenagentur) – Die Olympischen Winterspiele 2026 werden in Mailand ausgerichtet. Das entschied die 134. Vollversammlung des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) am Montagabend per geheimer Abstimmung in Lausanne. Einziger Mitbewerber war die schwedische Hauptstadt Stockholm.

Alle weiteren Bewerber hatten ihre Kandidatur bereits im Vorfeld zurückgezogen. Zuletzt war das kanadische Calgary im November 2018 nach einer Volksbefragung aus dem Rennen um die Austragung der Winterspiele ausgestiegen.

Foto: Mailänder Dom, über dts Nachrichtenagentur