FDP wirft Grünen "Mogelpackung" beim Klimaschutz vor

Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die FDP-Bundestagsfraktion hat das Grünen-Sofortprogramm zum Klimaschutz scharf kritisiert. "Diese Mogelpackung zeigt, dass die Grünen überhaupt kein Konzept für wirksamen Klimaschutz haben", sagte der FDP-Umweltpolitiker Lukas Köhler der "Welt" (Samstagsausgabe). Das Verhalten der Menschen "über einen gesetzten CO2-Preis steuern" zu wollen, sei "klimapolitisches Glücksspiel".

Niemand wisse, wie hoch der Preis genau sein muss, um den erhofften Effekt zu erzielen. "40 Euro sind es sicherlich nicht. Für eine garantiert wirksame Klimapolitik brauchen wir ein CO2-Limit. Für das Klima ist schließlich nur relevant, wie viel CO2 ausgestoßen wird", so der FDP-Politiker weiter. Die FDP-Bundestagsfraktion fordere daher, alle CO2-Verursacher in den EU-Emissionshandel einzubeziehen. "In Deutschland können wir das bereits in wenigen Monaten umsetzen. Mit einem jährlich sinkenden CO2-Limit im Emissionshandel werden wir das Ziel, bis 2050 klimaneutral zu sein, garantiert erreichen", sagte Köhler der "Welt".

Foto: Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur