SPD-Politikerin Scheer will "wirksame Instrumente" für Klimawende

Fridays-for-Future-Protest, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die SPD-Klimaexpertin und Kandidatin für den Parteivorsitz, Nina Scheer, hat die Große Koalition dazu aufgefordert, für die Klimawende "wirksame Instrumente" zu beschließen. Sie kritisierte insbesondere die CDU für deren Ablehnung einer CO2-Steuer: "Wenn es dabei bleibt, dass wir keine CO2-Steuer bekommen, haben wir kein Instrument, das kurzfristig wirkt", sagte Scheer der "Rheinischen Post" (Montagsausgabe). "Sollte es zudem einen Höchstpreis für die CO2-Zertifikate geben, dann wird dieses Instrument nicht wirken", so Scheer.

Sie forderte, dass die Regierung vielmehr auf die wirklich "wirksamen Instrumente" für Klimaschutz setzen müsse: Ausbau von Windkraft und Photovoltaik. "Da ist nichts in der Pipeline", beklagte die SPD-Politikerin.

Foto: Fridays-for-Future-Protest, über dts Nachrichtenagentur