INSA: Knapp Zweidrittel trauen AKK die Kanzlerschaft nicht zu

Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Deutlich mehr als die Hälfte der Deutschen, 63 Prozent der Befragten, traut CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer das Kanzleramt nicht zu. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstitut INSA im Auftrag für die "Bild" (Samstagsausgabe). Gegenteilig sehen dies 11 Prozent und 18 Prozent wissen nicht, ob sie ihr das Kanzleramt zutrauen oder nicht.

Ostdeutsche Befragte stimmen der Aussage, dass sie AKK das Kanzleramt nicht zutrauen, häufiger zu (69 Prozent, 62 Prozent Westdeutsche). INSA hat im Auftrag von "Bild" vom 27. bis zum 30 September 2019 insgesamt 2.058 Bürgerinnen und Bürger befragt. Die These, die gestellt wurde: "Ich traue Annegret Kramp-Karrenbauer das Kanzleramt nicht zu."

Foto: Annegret Kramp-Karrenbauer, über dts Nachrichtenagentur