2. Bundesliga: Sandhausen und Aue trennen sich unentschieden

Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur

Sandhausen (dts Nachrichtenagentur) – Am neunten Spieltag der Fußball-Bundesliga haben sich der SV Sandhausen und Erzgebirge Aue mit einem 2:2-Unentschieden getrennt. Das erste Tor der Partie fiel in der 5. Spielminute: Fabian Kalig verlängerte eine Ecke der Gäste per Kopf und Aleksandr Zhirov lenkte anschließend den Ball unglücklich ins linke Eck und machte somit ein Eigentor. In der 16. Minute erzielten die Gastgeber den Ausgleichstreffer nach einem Eckball: Kevin Behrens verlängerte die Ecke auf Aziz Bouhaddouz, der den Ball volley ins Netz beförderte.

Behrens brachte die Gastgeber in der 26. Minute nach einer Flanke von Leart Paqarada in Führung. Pascal Testroet erzielte in der 77. Minute per Elfmeter den Ausgleichstreffer für die Gäste. Nach dem Unentschieden ist der SV Sandhausen mit 12 Punkten auf Rang acht der Tabelle. Erzgebirge Aue steht nach der Niederlage mit 15 Punkten auf dem 4. Tabellenplatz. Die Ergebnisse der parallel am Samstagmittag ausgetragenen Partien: Dynamo Dresden – Hannover 96 0:2, HSV – SpVgg Greuther 2:0.

Foto: Fußbälle, über dts Nachrichtenagentur