Seehofer will Sicherheitsbehörden "massiv aufstocken"

Seehofer am 10.10.2019 in Halle, über dts Nachrichtenagentur

Halle (Saale) (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem Anschlag auf die Synagoge von Halle (Saale) hat Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) angekündigt, die Sicherheitsbehörden "massiv" aufzustocken. Außerdem werde es beim Bundesverfassungsschutz und beim Bundeskriminalamt "einige Hundert zusätzliche Planstellen" geben, sagte Seehofer am Donnerstag in Halle (Saale). Gerade die Verfolgung von Straftaten im Internet sei sehr personalintensiv.

Das Land habe vor der Welt einen Schwur mit den Worten "Nie wieder" abgeben, so Seehofer. "Diese Bundesregierung wird alles tun, dass die Juden in unserem Lande ohne Bedrohung, ohne Angst leben können". Die Tat am Mittwoch sei "eine Schande für unser ganzes Land", sagte der Bundesinnenminister.

Foto: Seehofer am 10.10.2019 in Halle, über dts Nachrichtenagentur