Auch Bayern-Verteidiger Hernández fällt vorerst aus

Lucas Hernández (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Nach dem langfristigen Ausfall von Innenverteidiger Niklas Süle muss der FC Bayern München in nächster Zeit auch ohne Defensivspieler Lucas Hernández planen: Der französische Nationalspieler zog sich am Dienstag beim 3:2-Auswärtserfolg in der Champions League bei Olympiakos Piräus eine Teilruptur des Innenbandes am rechten Sprunggelenk zu. Das habe eine Untersuchung durch die medizinische Abteilung um Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt ergeben, teilte der Verein am Mittwochmittag mit. Zur voraussichtlichen Länge des Ausfalls von Hernández machte der Verein zunächst keine Angaben.

Der Franzose war im Sommer zu den Bayern gewechselt. Er war der teuerste Einkauf der Bundesligageschichte.

Foto: Lucas Hernández (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur