1. Bundesliga: Augsburg schlägt Hertha 4:0

Rune Jarstein (Hertha BSC), über dts Nachrichtenagentur

Augsburg (dts Nachrichtenagentur) – Im ersten Sonntagsspiel des zwölften Spieltags der Bundesliga hat der FC Augsburg 4:0 gegen Hertha BSC gewonnen. Die Augsburger ziehen damit in der Tabelle an den Berlinern vorbei, die nur noch zwei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge haben. Bereits in der ersten Halbzeit präsentierten sich die Gastgeber als das effizientere Team.

Philipp Max traf in der 18. Minute per Freistoß, etwa zehn Minuten später legte Sergio Cordova nach. Da Hertha-Keeper Rune Jarstein den Torschützen bei dessen Treffer mit einer harten Grätsche erwischte, sah der Berliner zudem auch noch die Rote Karte. Nach dem Seitenwechsel konnten die Hausherren in Überzahl weiter erhöhen: André Hahn traf in der 52., Florian Niederlechner in der 79. Minute. Für Augsburg geht es am Samstag in Köln weiter. Hertha ist zeitgleich gegen Dortmund gefordert.

Foto: Rune Jarstein (Hertha BSC), über dts Nachrichtenagentur