Südwest-SPD-Verbände wollen Rehlinger als Bundes-Vize vorschlagen

Anke Rehlinger, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die saarländische Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger soll offenbar stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende werden. Das berichtet das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Dienstagsausgaben) unter Berufung auf Parteikreise. Demnach wollen die südwestdeutschen Landesverbände Rehlinger offiziell nominieren.

Auch die designierten Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans sollen die Personalie befürworten. Aus dem Umfeld Rehlingers hieß es laut RND, die SPD-Politikerin sei noch nicht entschieden. Rehlinger ist seit Januar 2014 stellvertretenden Ministerpräsidentin des Saarlands. Seit 2018 ist sie Landesvorsitzende.

Foto: Anke Rehlinger, über dts Nachrichtenagentur