Miersch ruft Altmaier zu Bewegung bei erneuerbaren Energien auf

Windräder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Matthias Miersch, hat nach dem SPD-Parteitag den Druck auf Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erhöht, geeignete Maßnahmen zum Ausbau der erneuerbaren Energien zu ergreifen. "Der Parteitag entfacht eine Dynamik", sagte Miersch der "Rheinischen Post". Das Zaudern von Altmaier sei nicht mehr länger hinnehmbar.

"Er muss endlich einen realistischen Ausbaupfad aufzeigen, wie wir auf 65 Prozent erneuerbare Energien kommen – und zwar in den nächsten zehn Jahren", so der SPD-Fraktionsvize weiter. Dies sei unmittelbare Voraussetzung für den Ausstieg aus Atom und Kohle. Altmaier und Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) müssten "jetzt verstärkt in die eigenen Reihen wirken und den internen Kritikern der Energiewende deutlich machen, was sie aufs Spiel setzen", forderte Miersch.

Foto: Windräder, über dts Nachrichtenagentur