"Bild": DAZN übernimmt TV-Rechte von Sky an Champions-League-Spielen

DAZN-Geschäftsstelle, über dts Nachrichtenagentur

Unterföhring (dts Nachrichtenagentur) – Champions-League-Spiele sind ab der Saison 2021/2022 nicht mehr bei dem Bezahlsender Sky zu sehen: Dies bestätigte Carsten Schmidt, Geschäftsführer von Sky Deutschland, am Donnerstag. Der Streamingdienst DAZN habe die Rechte an den restlichen Partien der Champions League erworben, berichtet die "Bild-Zeitung". Zuvor war am vergangenen Dienstag bereits bekannt geworden, dass sich Amazon Prime ab 2021 die TV-Rechte für das Champions-League-Topspiel am Dienstag gesichert hat.

Neben DAZN übertrage ab der Saison 2021/2022 auch das ZDF das Finale der Champions League, berichtet die Zeitung weiter.

Foto: DAZN-Geschäftsstelle, über dts Nachrichtenagentur