Amtsenthebungsverfahren im US-Senat endgültig gescheitert

Washington (dts Nachrichtenagentur) – Das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump ist im Senat gescheitert. Nachdem bereits der Vorwurf des Machtmissbrauchs mit 52 zu 48 Stimmen zurückgewiesen wurde, kam auch bei der anschließenden Abstimmung über den Vorwurf der Umgehung des Kongresses keine notwendige Mehrheit zustande. Die dts Nachrichtenagentur sendet gleich weitere Details.