1. Bundesliga: Bremen verspielt Sieg im Abstiegskampf

Josh Sargent (Werder Bremen), über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Am 25. Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga hat der SV Werder Bremen durch ein 2:2 bei der Berliner Hertha drei enorm wichtige Punkte im Abstiegskampf verpasst. Mit dem Remis fehlen den Bremern aktuell drei Punkte auf Relegationsrang 16. Hertha hingegen ist nun acht Punkte von der Abstiegszone weg. Die Werderaner waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft und trafen schon in der dritten Minute durch Joshua Sargent zum 1:0 und in der sechsten Spielminute durch Davy Klaasen zum 2:0.

Hertha verschlief die Anfangsphase somit komplett. Die Berliner kamen danach aber besser ins Spiel und nutzen in der 41. einen Freistoß um durch Niklas Starks Kopfball zum 2:1 Anschluss zu kommen. In Hälfte zwei fing Werder wieder gut an, musste aber in der 60. Minute den Ausgleich durch Matheus Cunha hinnehmen. In der 80. Minute wurde dann ein vermeintlicher Handelfmeter für Berlin nach Eingreifen des Videobeweises durch Referee Guido Winkmann zurückgenommen. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: VfL Wolfsburg – RB Leipzig 0:0, Bayer Leverkusen – Eintracht Frankfurt 4:0, SC Freiburg – Union Berlin 3:1, Schalke 04 – 1899 Hoffenheim 1:1.

Foto: Josh Sargent (Werder Bremen), über dts Nachrichtenagentur