Maas warnt vor zu früher Aufhebung der Kontaktsperren

Abstandregel im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Außenminister Heiko Maas (SPD) hat kurz vor der Beratung der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) vor Folgen einer verfrühten Lockerung der Kontaktsperren in der Coronakrise gewarnt. "Der Blick über unsere Grenzen, wo es in einigen Ländern leider tagtägliche neue bittere Todeszahlen gibt, zeigt: Jeder Tag, den Kontaktsperren zu früh aufgehoben werden, kann für die Gesundheit vieler Menschen dramatische Folgen haben", sagte Maas der "Rheinischen Post". Sollte es zu einem erneuten starken Anstieg der Infektionen kommen, könnte Deutschland gezwungen sein, noch drastischere Maßnahmen als bisher zu ergreifen.

"Wir müssen alles tun, um ein solches Szenario zu vermeiden. Wir brauchen eine Exit-Strategie, die alle Risiken sorgfältig abwägt." Der SPD-Politiker sprach sich im Falle von Lockerungen für eine Corona-App auf freiwilliger Basis aus, um Kontaktpersonen von Infizierten schnell zu informieren. Ferner sollte eine Tragepflicht von Masken in Betracht gezogen werden – allerdings erst, "sobald eine ausreichende Verfügbarkeit gesichert ist".

Foto: Abstandregel im Supermarkt, über dts Nachrichtenagentur