RB-Geschäftsführer sieht Transferfenster "entspannt" entgegen

Oliver Mintzlaff, über dts Nachrichtenagentur

Leipzig (dts Nachrichtenagentur) – RB Leipzigs Geschäftsführer Oliver Mintzlaff sieht seinen Verein im kommenden Transferfenster nicht unter Zugzwang. "Unsere Mannschaft hat unter unserem Trainer Julian Nagelsmann eine fantastische Entwicklung genommen und wird sich noch weiter steigern können. Daher sehe ich dem Transferfenster entspannt entgegen", sagte Mintzlaff am Freitag.

Man habe nicht vor, seine Spieler "unter Wert" zu verkaufen. "Wir kennen die Laufzeiten der Spielerverträge und für uns ist es keine Option, dass ein Spieler, insbesondere ein Leistungsträger, den Verein ablösefrei verlässt. Aktuell haben wir einen hervorragenden Kader, der internationale Klasse aufweist", so der Manager. Sollte man nicht auf dem Transfermarkt aktiv werden, seien die Voraussetzungen für sportlichen Erfolg in der kommenden Saison dennoch gewährleistet. "Die Notwendigkeit zu verkaufen, sehe ich daher nur bedingt", sagte Mintzlaff.

Foto: Oliver Mintzlaff, über dts Nachrichtenagentur