Manuel Neuer verlängert bis 2023 beim FC Bayern München

Manuel Neuer (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur

München (dts Nachrichtenagentur) – Nationaltorwart Manuel Neuer hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten FC Bayern München vorzeitig bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. "Der FC Bayern ist sehr glücklich und zufrieden, dass Manuel seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2023 verlängert hat", sagte Karl-Heinz Rummenigge, der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München.

"Manuel ist der beste Torhüter der Welt und unser Kapitän." Eine Verlängerung des 34-jährigen Torwarts hatte zuvor lange auf der Kippe gestanden. "In den Wochen des Shutdowns als Folge der Corona-Pandemie wollte ich keine Entscheidung treffen, weil niemand wusste, ob, wann und wie es mit dem Bundesliga-Fußball überhaupt weitergeht", sagte Manuel Neuer. "Zudem war mir wichtig, weiterhin auch mit unserem Torwart-Trainer Toni Tapalovic arbeiten zu können." Da dies nun geklärt sei, sehe er mit großem Optimismus in die Zukunft. "Ich fühle mich in Bayern sehr wohl und heimisch. Der FC Bayern ist und bleibt eine der europäischen Top-Adressen des Fußballs", so der Kapitän der Münchener.

Foto: Manuel Neuer (FC Bayern), über dts Nachrichtenagentur