EVP-Fraktionschef befürchtet China-Zukäufe in Luftfahrtindustrie

Fahrwerk einer Boeing 747-400, über dts Nachrichtenagentur

Brüssel (dts Nachrichtenagentur) – Der Vorsitzender der EVP-Fraktion im Europäischen Parlament, Manfred Weber (CSU), hat davor gewarnt, dass China die Schwächung europäischer Airlines durch die Coronakrise ausnutzen werde. "Jetzt in der Krise wird die globale Wirtschaftsmacht neu verteilt", sagte Weber der "Bild" (Freitagausgabe). "Wir müssen jetzt strategisch unsere Firmen stützen und stärken. Wenn wir die europäische Luftfahrt schwächen, dann werden ausländische Anbieter, vielleicht auch aus China, zu den Gewinnern zählen", kritisierte Weber unter anderem mit Blick auf die Lufthansa.

"Das will ich nicht", sagte der CSU-Politiker.

Foto: Fahrwerk einer Boeing 747-400, über dts Nachrichtenagentur