Lauterbach kritisiert Laschet nach Corona-Ausbruch bei Tönnies

Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Nachdem über 650 Mitarbeiter eines Schlachtbetriebs von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, äußert Gesundheitsexperte Karl Lauterbach (SPD) nun Kritik an Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU). "Da die meisten Corona-Ausbrüche in NRW waren, zeigt sich: Laschet hat da nicht rechtzeitig gehandelt", sagte der SPD-Politiker dem Nachrichtenportal Watson. Laschet ist zudem jüngst in Kritik geraten, weil er in einer Aussage nahelegte, Gastarbeiter aus Rumänien und Bulgarien könnten das Virus in die Betriebe eingeschleppt haben.

"Es darf nicht sein, dass Laschet das Problem jetzt wieder benennt, aber nicht löst. Mit seiner Aussage zeigt er ins Ausland und lenkt von der Verantwortung NRWs bei der Kontrolle dieser Betriebe ab", so Lauterbach.

Foto: Armin Laschet, über dts Nachrichtenagentur