Europa-League-Auslosung: Leverkusen gegen Getafe oder Inter

Mannschaftsbus von Bayer Leverkusen, über dts Nachrichtenagentur

Nyon (dts Nachrichtenagentur) – Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen könnte nach einem Weiterkommen in der UEFA Europa League im Viertelfinale auf Inter Mailand oder Getafe treffen. Das ergab die Auslosung am Freitagmittag in Nyon. Die Werkself muss sich dafür allerdings erst im Achtelfinalrückspiel gegen die Glasgow Rangers durchsetzen, die sie im Hinspiel auswärts jedoch bereits mit 3:1 bezwingen konnten.

Mailand und Getafe müssen noch Hin- und Rückspiel austragen. Wolfsburg könnte nach einem Erfolg gegen Donezk gegen Frankfurt oder Basel antreten müssen, für Frankfurt wäre ein Weiterkommen gegen die Schweizer nach einem 0:3 zuhause im Hinspiel aber eine große Überraschung. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte die UEFA entschieden das Finalturnier vom 5. bis 21. August in Nordrhein-Westfalen stattfinden zu lassen, das Finale wird in Köln-Müngersdorf ausgespielt.

Foto: Mannschaftsbus von Bayer Leverkusen, über dts Nachrichtenagentur