Bareiß ermahnt deutsche Reisende zu Einhaltung der Corona-Regeln

Strand, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU) warnt deutsche Urlauber vor leichtsinnigem Verhalten in der Pandemie. "Es gibt keinen Urlaub im Kampf gegen das Coronavirus. Jeder sollte die Verhaltensregeln einhalten, auch im Urlaub", sagte Bareiß der "Bild" (Freitagausgabe).

Damit schütze man sich selbst und die Allgemeinheit. "Nur, wenn wir an einem Strang ziehen, ist sicheres und gesundes Reisen möglich. Daher appelliere ich an das Verantwortungsgefühl jedes Reisenden", so der CDU-Politiker. Und weiter: "Jeder, der ein bisschen Vernunft hat, sollte mittlerweile verstanden haben, dass der diesjährige Urlaub ohne Party am Goldstrand oder Ballermann stattfinden muss."

Foto: Strand, über dts Nachrichtenagentur