PSG löst erstes Ticket für Champions-League-Halbfinale

Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur

Lissabon (dts Nachrichtenagentur) – Im Viertelfinale der Champions League hat Paris St. Germain am Mittwochabend gegen Atalanta Bergamo mit 2:1 gewonnen und damit das erste Ticket fürs Halbfinale gelöst. Bergamos Mario Pasalic hatte in der 27. Minute noch den Führungstreffer erzielt, danach blieb der Vorsprung aber äußerst glücklich. Nach vielen leichtfertig vergebenen Chancen gelang PSGs Marquinhos in der 90. doch noch der Lucky Punch, drei Minuten später war die Partie nach Treffer von Eric Maxim Choupo-Moting gedreht.

Im Halbfinale treffen die Franzosen am kommenden Dienstag auf den Sieger des Viertelfinals zwischen RB Leipzig und Atlético Madrid, das am Donnerstag ausgetragen wird. Am Freitag steht noch das Viertelfinale zwischen dem FC Barcelona und Bayern München an, am Samstag das zwischen Manchester City und Olympique Lyon.

Foto: Schiedsrichter, über dts Nachrichtenagentur