Dortmund und Gladbach eröffnen Bundesliga-Saison

Bus von Borussia Dortmund, über dts Nachrichtenagentur

Frankfurt/Main (dts Nachrichtenagentur) – Die neue Bundesliga-Saison wird im September ausnahmsweise nicht mit einem Spiel des amtierenden Meisters eröffnet. Weil der FC Bayern den Einzug ins Finale der Champions League erreicht hat, wird die neue Spielzeit am Freitag, 18. September mit der Begegnung zwischen dem Vizemeister Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach beginnen. Das hatte die DFL bereits bei der Veröffentlichung des Spielplanes Anfang August festgelegt.

Stattdessen starten die Bayern "im Sinne der Vorbereitungszeit zwischen beiden Wettbewerben" dann erst mit einer Montagpartie am 21. September, wie es hieß. Ihr Gegner im ersten Spiel ist Schalke 04.

Foto: Bus von Borussia Dortmund, über dts Nachrichtenagentur