Russland-Koordinator mahnt Moskau zu Aufklärung im Fall Nawalny

Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Der Russland-Koordinator der Bundesregierung, Dirk Wiese (SPD), hat von der russischen Regierung Aufklärung über die Ursache der schweren Erkrankung des Regimekritikers Alexei Nawalny gefordert. "Der Vorwurf der Vergiftung steht im Raum. Die rapide Verschlechterung von Nawalnys Gesundheitszustand muss glaubwürdig, transparent und kooperativ mit den russischen Behörden aufgeklärt werden", sagte Wiese dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

An Spekulationen über mögliche diplomatische Folgen wolle er sich jedoch nicht beteiligen. "Erst einmal müssen die Ärzte den Grund für seine schwere Erkrankung finden. Dies gilt es abzuwarten und dann entsprechende Schlussfolgerungen zu ziehen", sagte Wiese dem RND. Die Ärzte in der Charité hätten "die nötige Expertise und Erfahrung".

Foto: Mauer des Kreml in Moskau, über dts Nachrichtenagentur