Umfrage: Söder bei K-Frage weiter vorn

Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Noch ist offen, mit welchem Kanzlerkandidaten die Unionsparteien 2021 in den Bundestagswahlkampf ziehen werden. 52 Prozent der Bundesbürger (-4 zu Anfang September 2020) und 73 Prozent der Unions-Anhänger halten Markus Söder für einen guten Unions- Kanzlerkandidaten, ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage für den ARD-"Deutschlandtrend". Der CSU-Politiker erfährt damit von den vier in der öffentlichen Diskussion stehenden Kandidaten trotz leichter Verluste nach wie vor die mit Abstand größte Unterstützung, sowohl in der Bevölkerung insgesamt wie auch in der Wählerschaft der CDU/CSU.

An zweiter Stelle im Urteil der Bevölkerung sowie der Unionswähler steht Friedrich Merz, den allerdings nur noch 27 Prozent der Wahlberechtigten (-6 zu Anfang September 2020) und 45 Prozent der Unions-Wähler als guten Kanzlerkandidaten für die Union bezeichnen. Dicht hinter Merz rangiert Armin Laschet. Der NRW-Ministerpräsident gilt aktuell bei 26 Prozent (+2) der Bundesbürger und 36 Prozent der CDU/CSU-Anhänger als guter Kandidat für das Kanzleramt. Norbert Röttgen überzeugt nach wie vor 21 Prozent der Wahlberechtigten (+/-0) und 30 Prozent der Unions-Wähler. Für den "Deutschlandtrend" befragte Infratest im Auftrag des ARD-Morgenmagazins vom 12. bis 14. Oktober insgesamt 1.038 Wahlberechtigte.

Foto: Markus Söder, über dts Nachrichtenagentur