Hofreiter setzt auf Impfbereitschaft der Bevölkerung

Mann mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält eine Corona-Impfpflicht zum jetzigen Zeitpunkt für "nicht notwendig". Im Gegensatz zu Masern, wo eine Impfpflicht sinnvoll sei, seien die Parameter beim Coronavirus andere, sagte Hofreiter in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. "Wenn gut zwei Drittel der Bevölkerung sich impfen lassen, dann haben wir eine Immunität, während wir bei Masern weit über 90 Prozent brauchen. Ich hoffe, dass wir zwei Drittel vernünftige Menschen in der Bevölkerung haben, die sich freiwillig impfen lassen."

Auf die Frage, ob es eine generelle Corona-Impfpflicht in Deutschland brauche, sagte Hofreiter: "Ich glaube, sie ist nicht notwendig, denn ich hoffe, wir haben zwei Drittel Vernünftige."

Foto: Mann mit Mund-Nasen-Schutz, über dts Nachrichtenagentur