aus russischer Sicht

Russisches Fernsehen zeigt Hinweise für Wahlfälschungen bei der ersten Runde der Ukraine-Wahl

In der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ erschien ein Beitrag zur Wahlfälschung in der ersten Runde der ukrainischen Präsidentschaftswahl. (Von Thomas Röper) Diesen Beitrag werde ich ausnahmsweise nicht übersetzen, denn ich möchte dem interessierten Leser...

Das russische Fernsehen über die aktuellen Entwicklungen in Venezuela

Die Situation in Venezuela war wieder Thema in der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ am Sonntagabend. Während die deutschen Medien Guaido hochjubeln, verschweigen sie, dass Maduro die Opposition seit Monaten zum „nationalen Dialog“ aufruft...

70 Jahre Nato: Das russische Außenministerium zieht eine vernichtende Bilanz

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums habe ich mich heute mehrmals heftig kneifen müssen. Nein, es war kein Traum: Die Sprecherin Maria Sacharova hat heute wirklich kein Blatt vor den Mund genommen. (Von...

Keine Verbindungen zwischen Trump und Russland – Medienkampagne geht trotzdem weiter

Obwohl der Mueller-Bericht keine Verbindungen zwischen Trump und Russland finden konnte, erwecken die Medien den Eindruck, dass da doch etwas sein müsste. Die angebliche „Russland-Affäre“ geht weiter. (Von Thomas Röper) Wie suggestiv die Medien dabei arbeiten,...

Das russische Fernsehen über den Mueller-Bericht und den Deep State in den USA

Der Mueller-Bericht, der Anfang letzter Woche die Lügengebäude der Presse über die „Russland-Affäre“ hat einstürzen lassen, war auch in der russischen Sendung „Nachrichten der Woche“ ein Thema. Während die deutsche Presse sich von dem...

Die Legende von der „rechten Gefahr“: Wie sich die Medien in den letzten Jahren...

Die Medien berichten fast täglich über eine „rechte Gefahr“. Bei dieser großteils völlig unsachlichen Berichterstattung lohnt sich mal ein Blick auf die nackten Fakten. (Von Thomas Röper) Heute kann man im Spiegel die Überschrift „Rechtsextremisten –...

Die russische Sicht: Ukraine-Wahlen und der Tiefe Staat (Video-Interview)

Thomas Röper lebt seit 20 Jahren in Russland und berichtet exklusiv von dort, was die russischen Medien berichten und wie sie sich von westlichen Presseorganen unterscheiden. Spannende Einsichten zu den Wahlen in der Ukraine,...

Das russische Außenministerium über Beschränkungen der Pressefreiheit für russische Medien im Westen

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums hat sich am Donnerstag wieder zur Situation der russischen Medien in Frankreich geäußert, wo russische Journalisten inzwischen sogar Drohbriefe erhalten. Der Westen pocht immer auf die Pressefreiheit, aber das...

Völkerrecht: Das russische Außenministerium über die Lage in Venezuela und Lateinamerika

Bei der wöchentlichen Pressekonferenz des russischen Außenministeriums spielte am Donnerstag die Lage in Venezuela und in Lateinamerika eine große Rolle. Die Sprecherin ging ausführlich auf die Situation in der Region ein und auf den...

Empfehlungen

Top 5

Berlin
Ein paar Wolken
10 ° C
12.2 °
8.9 °
87 %
4.1kmh
20 %
Mi
15 °
Do
14 °
Fr
16 °
Sa
19 °
So
21 °

Partnerseiten